Kaninhop
der etwas andere Sport
Was ist Kaninhop?
Kanin-Hop ist vor allem der Spaß an der Bewegung für Mensch und Tier. Dabei steht immer das Wohl des Tieres mit all seinen Bedürfnissen und Wünschen im Vordergrund. Das Kaninchen ist vor allem Freund und nicht nur Sportpartner, weshalb vor allem Gesundheit, Pflege und respektvoller Umgang groß geschrieben wird.

Kanin-Hop selbst entstand bereits Mitte des 20. Jahrhunderts in Schweden, bei dem das Kaninchen ohne jegliche Hilfsmittel und Zwänge, sondern aus Freude an Bewegung möglichst viele Hindernisse in einer vorgegebenen Zeit überwinden musste. Vergleichbar ist dies mit dem heutigen Springreiten.

Im Laufe der Zeit entwickelten sich verschiedene Arten von Hindernisparcours, die heute in vier verschiedene Klassen eingeteilt werden. So gibt es die gerade Hindernisbahn, den Hindernisparcours mit nummerierten Hindernissen, die sich beide in verschiedene Schwierigkeitsklassen –angefangen von der Einfachen Klasse, bis hin zur Eliteklasse- einteilen lassen; und ferner die offenen Kanin-Hop Wettbewerbe, die sich in Punktespringen und Parallelspringen einteilen lassen.

Die Schwierigkeitsgrade unterschieden sich in der maximalen Höhe und dem maximalen Weitsprung, die es zu absolvieren gilt. In allen Klassen gilt Leinen- und Geschirrpflicht, wobei anzumerken ist, dass das Kaninchen keinesfalls an der Leine geführt oder gezogen werden darf, sondern aus freien Stücken den Parcours absolvieren muss.

Jedes Jahr findet ein deutsche und europäische Meisterschaft statt, bei denen alle oben genannten Wettbewerbe ausgetragen werden. Auch hier wird vor allem der respektvolle Umgang mit dem Kaninchen und der faire Sportgeist groß geschrieben.

Die Regeln für den Kanin-Hop Sport und dessen Leitlinien, die der ZDRK für ganz Deutschland festgesetzt hat kannst du dir als PDF-Datei herunterladen
Wer darf teilnehmen?
Kanin-Hop ist für jedermann geeignet, der Spaß an der Bewegung für Mensch und Tier hat und ein bewegungsfreudiges Kaninchen besitzt. Dabei spielt weder das Alter des Kaninchens noch die Rasse eine Rolle.

Wichtig ist vor allem der respektvolle Umgang miteinander und ein faires Trainieren, sowie ein fairer Wettkampf.

Für Interessierte bieten wir ein öffentliches Kanin Hop Training im Kaninchenzuchtverein Münchberg, Kirchenlamitzer Straße 86 in Münchberg, an.

Aber auch Zuschauer sind herzlich willkommen.


Bitte meldet euch dazu bei:

Lisa Messerschmidt
Tel.: 09251/899790
Handy: 01708374013
Email: kaninhop@kzv-muenchberg.de oder
lisa.messerschmidt@icloud.com
  • IMG_3265
  • IMG_3309
  • kaninhop27_gross
  • kaninhop29_gross
  • kaninhopgruppe
1 2 3 4 5
Kanin-Hop-Team
Das Kanin-Hop Team des Kaninchenzuchtverein Münchberg wurde im August 2014 gegründet.

Zu Beginn bestand es aus drei, sehr engagierten Mitgliedern: Gründerin und zugleich Leiterin Lisa Messerschmidt, Jugendzüchterin Tanja Frömter und Clarissa Stadler.

Das bereits eingeschworene Trio bekam im November 2014 Zuwachs von Sandy Schwieder.

Die Fünfte im Bunde war Lea Möller, die kurz darauf im Dezember 2014 dazu stieß. Auch sie bewies viel Geschick beim Training.

Im April 2015 kam Marie Großmann zu uns. Durch ihre aufmerksame Art passte sie hervorragend zu uns.

Im September 2015 legte Lisa Messerschmidt erfolgreich die Schiedsrichterprüfung im Kanin Hop ab.

Anfang 2016 wurde das Team erst von Julia Lottes und dann von Anja Flessa ergänzt. Gegen Ende des Jahres kam noch Anita Messerschmidt hinzu, die bereits von Anfang an das Team begleitete und nun aktiv zu den Kanin Hoppern gehörte.

Das Kanin-Hop-Team selbst zeichnet sich vor allem durch seine aktiven Züchter aus, die im tiergerechten Umgang geschult sind.

Vor allem aber steht das Wohl des Tieres im Vordergrund.

Das Kaninchen ist sowohl Freund, als auch Sportpartner, dessen Bedürfnisse immer an oberster Stelle stehen.

Ein fairer Umgang untereinander und ein gesunder Sportgeist haben oberste Priorität.

Lisa Messerschmidt

Details



Die Trainerin
Lisa Messerschmidt


  • rief Kanin-Hop im Kaninchenzuchtverein Münchberg im August 2014 ins Leben
  • trainiert mit sieben Tieren:
    Coco in der MSK
    Finn in der LK
    Luna in der LK/MSK
    Merlin in der LK/MSK
    Buddy in der LK
    Juno in der Mini/LK
    Chucho in der Mini/LK
  • züchtet aktiv im Verein die Rasse Zwergwidder weiß blau Auge und Farbenzwerg wildfarben

Anita Messerschmidt

Details
2. Jugendleiterin
Anita Messerschmidt


  • ist seit Gründung des Teams immer dabei gewesen
  • trainiert seit November 2016 aktiv im Team
  • trainiert mit vier Tieren:
    Fenja in der LK
    Rusty in der LK
    Pepe in der LK
    Eragon in der Mini/LK

Clarissa Stadler

Details


Clarissa Stadler

  • seit August 2014 Mitglied im Team
  • trainiert mit vier Tieren:
    Flocke in der LK
    Bob in der LK
    Obelix in der LK
    Mr. Bings in der MSK

Sandy Schwieder

Details

Sandy Schwieder

  • seit November 2014 Mitglied im Team
  • trainiert mit drei Tieren:
    Daisy in der LK
    Donald in der LK
    Sakura in der Mini/LK
  • züchtet aktiv die Rasse Zwergwidder schwarz

Lea Möller

Details

Lea Möller

  • seit August 2014 Mitglied im Team
  • trainiert mit vier Tieren:
    Diva in der LK
    Piano in der LK
    Balu in der LK
    Jimmy in der MSK

Marie Großmann

Details

Marie Großmann

  • seit April 2015 dabei
  • trainiert mit zwei Tieren:
    Leo in der LK
    Johnny in der LK

Julia Lottes

Details

Julia Lottes

  • seit 2016 Mitglied im Team
  • trainiert mit zwei Tieren:
    Sir Henry in der LK
    Blue in der LK

Anja Flessa

Details

Anja Flessa

  • seit Januar 2016 dabei
  • trainiert mit einem Tier:
    Peter in der LK

Das Team

Details

Wir freuen uns über Zuwachs!

Euer Kanin-Hop Team